Sugar Rose Scrub

DO-IT-YOURSELF: Anleitung für streichelzarte Haut mit sanftem Rosenduft

Das größte (Sinnes-) Organ ist unsere Haut. Die rund 2 Quadratmeter große Fläche ist unser "Aushängeschild" für Schönheit und Wohlbefinden. Wenn die Haut fahl und grau erscheint, bringen Gesichts- und Körperpeelings wahre Wunder mit Sofort-Effekt. Sie tragen sanft die abgestorbenen Hautzellen auf der Körperoberfläche ab, legen die Hautporen wieder frei und massieren und pflegen die Haut mit reichhaltigen Substanzen. Die Haut sieht glatter, straffer und jünger aus. 

Ein Peeling ist der Blumenstrauß an unsere Haut.


Was kann es also schöneres geben, als unsere Haut mit wertvollen Ölen und Rosenblättern zu verzaubern.

 

Für euer SUGAR ROSE SCRUB benötigt ihr

  • sauberes, luftdicht verschließbares Glas
  • eine große Tasse weißen Zucker
  • 1 - 2 Hände voll getrocknete Rosenblätter
  • ca. eine halbe Tasse geruchsneutrales Öl (Zum Beispiel Kokosöl oder Aprikosenkernöl)
  • ein paar Tropfen ätherisches Rosenöl

Zubereitung:

 

Zerkleinert die Rosenblätter, bis sie bröselig sind.

Gebt anschließend den Zucker in eine Schüssel und rührt die Brösel aus Rosenblättern unter.

Jetzt gebt ihr das geruchsneutrale Öl dazu, bis die Masse körnig und nicht allzu feucht ist. Bei der Wahl des Öls sind keine Grenzen gesetzt. Da dieses Öl die Haut während und nach dem Peeling pflegt, sollten insbesondere hochwertige, kaltgepresste Öle verwendet werden. 

Zum Schluss gebt ihr nur noch das ätherische Rosenöl dazu. Die Menge richtet sich hier nach eurem persönlichen Geruchsempfinden. Für einen intensiven Duft habe ich etwa 10 Tropfen hineingegeben.

 

Wer eine cremige Textur des Peelings bevorzugt, sollte Kokosöl wählen. Gebt es im fest Zustand (nicht schmelzen und flüssig werden lassen) mit den weiteren Zutaten in einen Mixer und verührt die Masse kräftig. Dadurch erhält euer Peeling eine sehr feine und cremige Konsistenz. 

 

Die Peelingmasse füllt ihr in luftdichte Gläser, damit sie lange haltbar bleibt.

 


Dekoration:

 

Wenn ihr die Gläschen schön dekoriert, sind sie ein tolles Geschenk oder Mitbringsel.

Mit einem kleinen Stück Stoff, was man über den Schraubdeckel des Glases legt und mit einem schönen Band festbindet, hat man eine klassische Variante, wie sie oft zu finden ist. Man kann sein Gläschen aber auch mit Spitzenband dekorieren oder ein Naturband darum wickeln und festkleben. Der Gestaltungsweise sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr euer Rosenpeeling mit einem kleinen Anhänger verzieren wollt, könnt ihr euch das Etikett herunterladen und es mit einem Band an euer ROSE SCRUB hängen. 

 

Download
Etikett SUGAR ROSE SCRUB
SUGAR ROSE SCRUB.png
Portable Network Grafik Format 152.7 KB

Wirkung:

 

Die Zuckerkristalle in eurem Peeling dienen als natürliche Rubbelkörnchen und fegen die verhornte und abgestorbene Hautschicht sanft davon. 

Das Öl, was ihr eurem Peeling hinzugebt, spendet eurer Haut Feuchtigkeit und schützt sie vor Umwelteinflüssen. 

Die Rosen besitzen Anti-Aging-Eigenschaften für ein gesundes und rosiges Hautbild.