Menstyle

Die Symbiose aus Mann und Schmuck

 

It´s all about the details!

 

Ein Outfit wird erst durch Details zu einem Look. Und das gilt auch für Männer. Die Zeiten, in denen Männer nicht mehr als eine Armbanduhr tragen, sind vorbei. Männer haben Lust auf Schmuck und tragen ihn ganz selbstverständlich zu ihren Outfits. Ob im Business oder im Alltag.

 

Lässige Armbänder für maskuline Akzente

Männer, die Armbänder tragen, finde ich äußerst attraktiv.
Und ich rede dabei nicht von den überall grassierenden Plastik-Buchstabenperlen, die an Gummibändern daher kommen.
Ich rede hier von MÄNNERN, die aus eigenem Modebewusstsein ein cooles, lässiges oder elegantes Armband tragen. Es zeugt von Stil, individueller Persönlichkeit und Maskulinität.

Gerade Lederarmbänder sind bei Männern besonders beliebt. Sie wirken maskulin und natürlich, sind robust und dennoch leicht zu tragen. Leder ist anschmiegsam und zeitlos und betont, gerade in dunklen Farben gehalten, die männliche Seite. Es drückt meiner Meinung nach etwas von Stärke aus.
Und: Leder passt – je nach Ausführung- zu jedem Typ und jedem Outfit! Leicht abgewetztes Leder zum Casual Style, breite Ledermanschetten für den Rockstarlook a la Johnny Depp oder schmale Bänder aus glattem, feinem Leder zum Businessoutfit. So vielseitig ist kaum ein zweites Material.

Aber auch Perlenarmbänder können am Handgelenk des Mannes verdammt gut aussehen, wenn sie eben nicht zu verspielt sind. Armbänder aus Edelstein- oder Halbedelsteinperlen in dunklen Farbtönen zum Beispiel. Sie setzen ein Highlight ohne aufdringlich zu wirken und Hämatit, Onyx oder Lavaperlen sind aufgrund ihre Farben und Oberflächen definitiv maskulin genug, um von Männern getragen werden zu können. Gerade der kühle Look von Onyx und Hämatit passt besonders gut auch im Business. Schwarze Lavasteine sind ideal im Alltag. Die Kombination beider Komponenten…vielseitiger denn je! 


Cufflinks – mehr als nur ein funktionales Item

Manschettenknöpfe gehören neben der Armbanduhr zu den gängigsten Stücken Männerschmuck und sind dabei viel mehr als nur ein funktionales Item um die Hemdmanschette zu schließen. Ob schlichte Farben, kühles Metall oder verspielte Formen. Was auch immer das Herz begehrt, kann Mann von heute finden.

Die klassischen Manschettenknöpfe kennen wir alle. Edel und schlicht. Meist in Silber oder Gold.
Exklusiv und außergewöhnlich werden Manschettenknöpfe jedoch erst, wenn außergewöhnliche Materialien verwendet und kombiniert werden. Manschettenknöpfe aus Lavasteinen in silberfarbener Fassung, eingelassenes Echtholz, Kork oder in Harz gegossene Insekten. Damit wird ein Hemd im Alltag oder zu besonderen Anlässen ein echter Blickfang.

Der kleine aber feine Unterschied

Ein Mann, der besondere Manschettenknöpfe trägt, verleiht seinem Outfit einen individuellen Touch. Immer mehr Männer greifen auch im Alltagsbusiness zu Manschettenknöpfen. Und das ist gut so. Gerade spezielle Ausführungen haben mehr verdient, als nur für die „gute Gelegenheit“ aufbewahrt zu werden.

 

Surferboy trägt Haifischzahn

Bei der Frage nach Kettentragenden Männern bin ich ein bisschen ratlos.
Warum?

Ich kenne genau zwei Männer, die eine Halskette tragen. Einer davon ist mein guter Freund G. Er trägt ein Lederband mit einem Anhänger aus einem Querschnitt einer Walnuss und zu ihm passt das Schmuckstück wie Faust aufs Auge. Typ Rock und Hardcore aus Berlin. Da geht sowieso alles.

Wenn ich spontan an einen Mann denke, der eine Kette trägt, führt mein Gehirn mich zwangsläufig zu Johnny Depp und Lenny Kravitz. Heiße Eisen, ohne Frage. Der Gedankengang könnte also schlimmer sein. Aber Lenny und Johnny sind eben nicht der Durchschnittsmann. Und auch das ist gut so!

Ich habe Freunde, sowohl Männer als auch Frauen auf Halsketten bei Männern angesprochen und Wortmeldungen wie „geht gar nicht“, „schwierig“, „nicht so attraktiv“, „selten“, „Surferboy trägt Haifischzahn“ erhalten.

Aber warum ist das so?
Während ein Armband, Manschettenknöpfe und die Armbanduhr absolut gängig sind, sind Kettentragende Männer doch eher noch die Ausnahme.
Bei Halsketten an Männern kommt es wohl noch viel mehr auf den Typ an, der Mann ist. Denn es gibt sie ganz sicher. Die Männer, an denen eine Kette (ich rede dabei im Übrigen nicht von dicken Gold- oder Silberketten) sexy ist.


Vielleicht auch unter euch!

Lust auf Schmuck? Dann shoppt euch gern durch die Rubrik „This is a mens world“ in meinem Onlineshop.

Ich freue mich auf euch.

Eure Dorah EISENSTEIN