WEDDING WANDS

BEZAUBERNDE HOCHZEITS BACKDROPS FÜR ATEMBERAUBENDE FOTOS

Ihr wollt eine Fotoecke auf eurer Hochzeit einrichten, an der sich alle Gäste fotogarfieren lassen können?

Mit einem schönen Hintergrund könnt ihr diesen Ort ganz individuell und romantisch schmücken um tolle Gästebilder und eigene Hochzeitsfotos zu machen.

Blüten spielen dabei oft die schönste Rolle und sind aus der Hochzeitsdeko nicht wegzudenken. Der aktuelle Botanicaltrend erlaubt alles, was das Gärtnereisortiment zu bieten hat. Ob eine mit Moos und Sukkulenten ausgekleidete Wand oder ein Vorhang aus Blüten. Aber auch Verzierungen durch Papier oder Stoffbänder sind ein toller Blickfang für das Auge und können einen romantischen Ort kreieren. Für den Abend kann das Backdrop indirekt beleuchtet werden und erhält so einen Charakter wie „thousend fireflies“. 

 

Unser Model Sarah hat uns eine romantische Wedding Wand aus Rosenblüten gezaubert. Damit ihr euch einen eigenen Rosenregen kreiieren könnt, benötigt ihr

 

  • Rosen
  • eine Aufhängung, z.B. einen Stock oder etwas ähnliches
  • eine Nadel und Garn
  • Kleber/Heißkleber

 

Fädelt den Faden durch das Nadelöhr ein und macht am Ende des Garns einen Knoten. 

Dann ist schon alles bereit, um die Rosenblüten aufzunähen. Lasst zwischen den Blüten immer etwas Abstand.

Wenn ihr alle Blüten eines Strangs aufgenäht habt, knotet ihr den Faden an eure Aufhängung.

Damit die Rosen in Reih und Glied bleiben, hat Sarah sie mit einem kleinen Klecks Kleber am Garn befestigt. 

 

 

Viele tolle weitere Ideen für Wedding Wands gibt es auf Pinterest zu finden. Ich habe euch auf einem Pinterestboard Hochzeits Backdrops zusammengestellt, die schöner kaum sein können. Lasst euch inspirieren und findet tolle Ideen für eure Hochzeitsdeko.